Zum Hauptinhalt springen

Küchenrückwände mit dem gewissen Etwas

Clever verkleidet

Für die Wandverkleidung der Küche finden sich viele unterschiedliche Begriffe. „Küchenrückwand“, „Nischenverkleidung“ oder „Küchenspiegel“ sind gängige Bezeichnungen. Doch ganz gleich wie man es nennt, die Rückwand einer Küche ist nicht nur aus rein optischen, sondern auch aus praktischen Gründen essenziell bei der Küchenplanung. Hierbei gibt es nicht nur hinsichtlich des Designs, sondern auch hinsichtlich der Materialien eine facettenreiche Auswahl an Möglichkeiten. Je nach Küchenstil, Küchenaufteilung und Bedarf, gibt es für jeden eine individuelle Lösung. Damit Sie die richtige Wahl treffen, können Sie sich in einer unserer der küchenmacher Küchenstudios inspirieren lassen und sich bei einem professionellen Beratungstermin ausführlich informieren.

Motive nach Lust und Laune

Wer seiner Küche mehr Ausdruck verleihen möchte, kann aus einer vielfältigen Auswahl an Mustern und Motiven wählen. Hersteller wie HäckerNolte sowie unsere exklusiven der küchenmacher-Marken haben eine vielfältige Design-Auswahl für Nischenverkleidungen mit Aufdruck. Von zarten Blumen über leckeres Essen bis hin zum idyllischen Strandblick, ist jedes Motiv vertreten. Ein echtes Highlight stellen auch Rückwände in Steinoptik dar. Diese sorgen für einen rustikalen, gemütlichen Look und sind wesentlich pflegeleichter als eine echte Steinwand. Wer kein passendes Bildmotiv findet, der kann stets auf eine bunte Auswahl an Mustern zurückgreifen – ob ein orientalischer, floraler Hintergrund oder ein Muster im Patchwork-Look, für jeden findet sich das perfekte Design.

Materialtrends, die Eindruck schinden

Während früher Fliesenspiegel den Küchenmarkt dominierten, erfreuen sich heutzutage Materialien wie Edelstahl, Glas, Keramik, Naturstein, Holz und Kunststoff großer Beliebtheit. Die Möglichkeiten sind hier nahezu grenzenlos, wie auch unsere exklusiven Marken beweisen. Insbesondere Küchenrückwände aus Edelstahl stehen aktuell ganz weit oben auf der Wunschliste, denn diese sehen nicht nur modern aus, sondern verleihen jeder Küche auch einen ganz individuellen, cleanen Look. Küchenrückwände aus Glas eignen sich vor allem für diejenigen perfekt, die sich eine Nischenverkleidung mit einem Motiv wünschen. Durch das Glas kommen Farben und Muster besonders gut zur Geltung und sehen dadurch sehr hochwertig aus. Auch Natursteine wie Granit sind eine gute Wahl, da sie sich gut in das Gesamtbild der Küche integrieren lassen, langlebig sind und sehr wertig aussehen.

Rundum stimmig

Die facettenreiche Auswahl an Küchenrückwänden eignet sich perfekt, um einen einheitlichen und harmonischen Küchen-Look zu kreieren. Hierbei kann man sich sehr schön an Farben und Materialien der Küchenfronten sowie der Arbeitsplatte orientieren. Besteht die Küchenrückwand aus dem gleichen Material wie die Fronten oder die Arbeitsplatte, erstrahlt die Küche in einem einheitlichen Glanz. Die perfekte Lösung für alle, die starke Kontraste meiden möchten und einen schlichten, runden Look bevorzugen. Die Planung hinsichtlich des Farbkonzeptes wird dadurch erleichtert und man läuft nicht so schnell Gefahr, dass die Farbnuancen in der Küche nicht miteinander harmonieren.

Fliesenspiegel oder Nischenverkleidung - Was ist besser?

Auch wenn der klassische Fliesenspiegel mittlerweile abgelöst wurde, so gibt es dennoch moderne Optionen und Varianten, die durchaus Eindruck schinden. Die Fliesen können in Farbe und Form ganz individuell auf die Küche abgestimmt werden, sodass sie ein echtes Highlight darstellen. Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten, die Ihnen unsere professionellen Küchenberater in einem persönlichen Beratungstermin gerne vorstellen können.
Ein moderner Küchenspiegel hat den großen Vorteil, dass er außerordentlich robust, langlebig und pflegeleicht ist. Jedoch sollte bedacht werden, dass die Entfernung der Fliesen sehr aufwändig ist und die Reinigung des Fliesenspiegels durch die Fugen erschwert wird. Eine Nischenverkleidung hat hingegen den großen Vorteil, dass sie sehr hygienisch ist. Zudem ist man hinsichtlich des Designs außerordentlich flexibel, da sich die Verkleidung leichter auswechseln lässt. Allerdings sollte man auch bedenken, dass je nach Material Flecken schneller sichtbar sind und die Nischenverkleidung pflegeintensiver sein kann. Pflegetipp: Fast alle Fronten lassen sich ganz einfach mit warmen Wasser und einem Tuch reinigen. 

Farbe des Jahres 2020

Classic Blue

Wussten Sie schon, dass PANTONE® jedes Jahr eine Farbe des Jahres definiert? Für 2020 wurde „Classic Blue“ offiziell als „Color Of The Year“ bekanntgegeben. Durch diese Auszeichnung wird jedes Jahr aufs Neue ein Farbtrend definiert, der zugleich als Inspiration für sämtliche Designer und Hersteller dient.

Dieser klassische Blauton strahlt Ruhe, Souveränität und Bezogenheit aus – unsere Sehnsucht nach einer verlässlichen und sicheren Basis, auf die wir an der Schwelle zu einer neuen Ära aufbauen können.“
(Quelle: www.pantone.com
)

Der Farbtrend zieht sich oftmals durch sämtliche Kollektionen der Wohn- und Modebranche. Da aktuell Dusty Colors in der Küchenbranche voll im Trend sind, ist es durchaus denkbar, dass sich die Farbe Blau auch hier vermehrt wiederfinden lässt. Wir lassen uns überraschen, ob sich dieser Trend langfristig durchsetzen wird!