Zum Hauptinhalt springen

Die exklusiven Marken von der küchenmacher

KM1 | KM2 | KM3

Aller guten Dinge sind drei und mit den Editionen KM1, KM2 und KM3 führt der küchenmacher eindrucksvolle und exklusive Marken in seinen Küchenstudios. Kein Wunsch bleibt unerfüllt und jeder findet exakt das, was er sucht. Jede einzelne Marke beeindruckt dabei auf ihre ganz eigene Art und Weise und verkörpert einen unverwechselbaren Küchenstil – überzeugen Sie sich selbst. Besuchen Sie eines unserer Küchenstudios oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und lassen Sie sich von unseren Experten ausführlich beraten.

KM1: Echte „Made in Germany“ Qualität

Hier wird Qualität nicht nur groß geschrieben, sondern auch großartig umgesetzt. Die Edition KM1 ist der Inbegriff eines hochwertigen, zeitgemäßen Looks, der sofort ins Auge fällt. Die Küchen sind durch ihre geradlinigen Designs nicht nur auffällig schön, sondern können auch mit einer smarten Funktionalität, die sich tagtäglich als nützlich erweist, glänzen. Ein großer und heutzutage nahezu unabkömmlicher Pluspunkt: Bei den Fertigungsprozessen wird selbstverständlich auch Langlebigkeit sowie Nachhaltigkeit berücksichtigt. Hohe Umweltstandards sind uns ein wichtiges Anliegen und stehen daher stets im Fokus.

KM2: Exklusiv, innovativ und eigenständig

Jung, modern und außerordentlich facettenreich – das ist Edition KM2. Durch die endlosen Möglichkeiten kann ganz einfach und problemlos eine Traumküche geplant werden, die zu 100 % den räumlichen Gegebenheiten sowie individuellen Bedürfnissen entspricht – hier bleibt kein Wunsch unerfüllt. Eine Vielzahl innovativer Funktionsmöglichkeiten macht die Küche außerdem zu einem wahren Alltagshelfer und sorgt tagtäglich für pure Freude beim Kochen. Und das Beste ist: all das gibt es zu einem unvorstellbar guten Preis-Leistungsverhältnis, das zu überzeugen weiß.

KM3: Küchen in Vollendung

Edition KM3 steht für einen designorientierten Küchenstil, der es schafft, durch pure Eleganz und Qualität zu überzeugen. Doch nicht nur optisch begeistert diese exklusive Marke auf ganzer Linie. Raffinierte Gestaltungsmöglichkeiten verleihen Freiheiten bei der Küchenplanung, von denen man bislang nur träumen konnte. Von eindrucksvollen Stauraumlösungen bis hin zu kreativen Schranklösungen – hier muss man auf rein gar nichts verzichten und kann sich bei der Gestaltung voll und ganz entfalten. Die ideale Lösung für anspruchsvolle Individualisten, die viel Wert auf ein Küchendesign legen, das sich abhebt.

Die Kürbiszeit ist da!

Wissenswertes, Ideen und Rezepte

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Daher haben wir einige wissenswerte Fakten, Ideen und Rezepte für Sie zusammengetragen. Lassen Sie sich inspirieren! Wir wünschen Ihnen eine schöne Kürbis-Saison. 

Kürbis-Kokos-Suppe zum Nachkochen

350g Hokkaido-Kürbis
200ml Kokosnussmilch
300ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
2 EL Öl
Etwas Limettensaft
Salz
Pfeffer

Nach Belieben einige Erdnüsse

Zubereitung:

1. Den Kürbis waschen, putzen, entkernen und anschließend in kleine Stücke schneiden.
2. Zwiebeln würfeln.
3. Das Öl im Kochtopf erhitzen und Zwiebeln andünsten. Die Kürbisstücke hinzugeben und mitdünsten.
4. Gemüsebrühe und Kokosnussmilch hinzugeben und alles aufkochen. Im zugedeckten Topf ca. 15-20 Minuten garen lassen.
5. Zum Schluss alles fein pürieren und mit Salz, Pfeffer sowie Limettensaft abschmecken.

 

3 Kürbis-Fakten

1. Wussten Sie, dass der Kürbis eine Beerenfrucht ist? Genauer gesagt eine Panzerbeere. 

2. Es gibt etwa 800 verschiedene Kürbissorten.

3. Für einen Liter Kürbiskernöl benötigt man ca. 35 Kürbisse.

 

Kreative Kürbis-Ideen

Kürbis-Vase: Kürbis-Deko muss nicht immer aus einem geschnitzten Kürbisgesicht bestehen. Höhlen Sie ganz einfach einen Kürbis Ihrer Wahl aus und verwenden Sie diesen als Vase für dekorative Schnittblumen.

Kürbis-Tischdeko: Kürbisse eignen sich hervorragend als Dekoelemente für Ihren Esstisch. Wenn Sie möchten, können Sie einige davon ganz nach Belieben anmalen. Reinigen Sie dafür zuerst den Kürbis und bemalen Sie ihn anschließend mit Acrylfarbe. Wenn Sie möchten, können Sie den Kürbis vorab mit einer Versiegelung für Bastelarbeiten bearbeiten. Dadurch haftet die Farbe besser.

Kleine Kürbiskunde

Hokkaido-Kürbis: Er ist einer der beliebtesten Kürbissorten, denn er hat ein festes Fleisch sowie einen kräftigen Geschmack. Außerdem lässt er sich ganz einfach zubereiten, da er oftmals nicht mal geschält werden muss.

Muskatkürbis: Diese Kürbissorte zeichnet sich auf den ersten Blick durch eine eindrucksvolle Größe sowie auffällige Schale aus. Diese ist dunkelgrün bis hellbraun und gerippt. Das Fleisch hingegen hat ein kräftiges Orange. Durch seinen fruchtig und leicht säuerlichen Geschmack eignet er sich besonders gut für Süßspeisen.

Butternut-Kürbis: Durch seine Birnenform hebt er sich deutlich von den anderen Kürbissorten hervor. Er lässt sich einfach schälen und hat einen buttrigen und nussigen Geschmack, wodurch er sich für allerlei Zubereitungsarten bestens eignet.